Bauplanung Ingenieurbau


Die Fachrichtung Bauplanung mit Vertiefungsrichtung Ingenieurbau ist ein Bildungsgang der höheren Fachschulstufe. Sie stützt sich auf den Rahmenlehrplan Technik (RLPT) ab und erfüllt die Mindestverordnung (MiVo-HF).

Das Studium bietet eine generalistische Ausbildung mit der Garantie Fach-, Führungs-, Sozial-, Methoden- und Geschäftsleitungs-Kompetenzen erwerben zu können. Die Breite der Ausbildung soll spätere fachliche Vertiefungen ermöglichen.

Der dipl. Techniker HF, Bauplanung Ingenieurbau (dipl. Bauplaner SBA) nimmt in der Praxis Kaderfunktionen und somit massgebliche Verantwortung in der Projektierung, im angewandten Engineering und in der praktischen Umsetzung von Bauwerken des Tiefbaus und des Ingenierhochbaus wahr und

•   ist Projekt- und Bauleiter von Bauprojekten des Grund-, Siedlungswasser- und Verkehrswegebaus
•   ist Konstrukteur im Ingenieurbau
•   ist Bindeglied zwischen Bauzeichner und Bauingenieur
•   beherrscht das vernetzte Denken der Planung, Ausschreibung und Bauleitung
•   kann Kosten ermitteln, überwachen und Bauabrechnungen erstellen
•   kann Führungspositionen im Ingenieurbüro einnehmen
•   kann Verhandlungen mit Bauherren, Ämtern und Bauunternehmungen führen